Pusteblume

Rückschau auf die Woche 8 - mit Blick auf die individuelle und globale Resilienz

Hilfestellungen für die Wiederöffnung der Schulen; und verschiedene Haltungen im Umgang mit Unsicherheit; und: seit Freitag haben wir die uns für 2020 zur Verfügung stehenden Ressourcen aufgebraucht.

Hilfreich für die Vorbereitungen für die Wiederöffnung der Schulen und vielen anderen Betriebe sind: Das (An-)Erkennen und Würdigen des Geleisteten, das Erinnern der besonders berührenden Momente, das Entdecken der bisher ungeahnten Möglichkeiten und Fähigkeiten. Wenn wir diese individuellen und gemeinsamen Erfahrungen zusammenführen, gewinnen wir Neues und würdigen Bewährtes. In den ersten Wochen wird das Wiederanknüpfen der (Lern-)beziehungen im Vordergrund stehen, denn die Kinder werden viel Wichtiges von ihren Erfahrungen erzählen und sich auf das Wiedersehen mit ihren Freunden freuen.

Wer wollen wir letztlich gewesen sein? Welchen Dingen wollen wir unsere Aufmerksamkeit schenken? Wo und wie wollen wir mitwirken? Was brauchen wir für ein gutes Leben? Niko Paech plädiert für das Zurückgewinnen unserer Zeitsouveränität, Eigenproduktion, regionale Versorgungssysteme und Reparaturorganisationen.

Am Freitag, 8. Mai haben wir die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen bereits verbraucht - letztes Jahr war es weltweit am 29. Juli, für die Schweiz am 7. Mai 2019. Lesen Sie mehr auf Wikipedia.

Wie können wir das, was uns wichtig ist, erreichen? Wenn wir uns für etwas entscheiden, müssen wir auch bereit sein, etwas anderes zu verlernen oder aufzugeben. Denn die Frage stellt sich, wie wir nicht nur die zweite Corona-Welle abflachen sondern auch unseren Verbrauch an Ressourcen auf die Kapazität unserer Erde anpassen können.

Warum Zeiten der Unsicherheiten so wertvoll sind. Nathalie Knapp zeigt, was wir Menschen lernen können und welche Einsichten uns helfen, jene Kräfte zu mobilisieren, die uns in unsicheren oder schweren Zeiten tragen.

 

Und Sie? Welche Kräfte tragen Sie in der jetzigen Corona-Zeit? Schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben Sie gesund und bleiben Sie verbunden. Ihre Regula Hug

 

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Mit dem Browsing dieser Site erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.