Ihr Opa ermutigte sie: Wenn du etwas nicht ausprobierst, dann wirst du nie erleben wie es sich anfühlt, das geschafft zu haben.

«Man muss jeden Tag neu angehen und darf die Lasten, aber auch die Erfolge der Vergangenheit nicht mit sich schleppen. Es ist eine grosse Befreiung, wenn man das Leben nicht als riesige Strecke sieht, sondern in viele kurze Strecken einteilt. Deshalb habe ich auch wenig Angst: Wenn etwas nicht so gut klappt, mache ich es eben auf der nächsten Strecke wieder wett», erzählt Anna Loos im Interview mit dem Zeitmagazin vom 4. Januar 2018.

Zum Interview

 

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Mit dem Browsing dieser Site erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.